handspun yarns 2017 – Ranunkeln – No. 37

Ich mache mal mit Nummer 37 weiter, Nummer 36 gehört zu einem Set, das zeige ich euch mal zusammen.

BFL Milchseide Ranunkeln

Die Ranunkeln waren auch ein Test und sind schon Anfang September fertig geworden. Die Farben gefallen mir absolut gut zusammen und so durfte diese Färbung in den Shop einziehen.

269m auf 75 gr. BFL Milchseide

collage-2017-12-10

**************************************************+

Shop News:

Heute Mittag gab es ein kleines Shop Update in meinem Etsy Shop

***************************************************

Daily News:

Und meine 26. Episode meines Videotagebuchs findet ihr auf you Tube.

**********************************************************

Ich wünsche euch einen schönen zweiten Advent, es ist Schnee angekündigt.

Mal sehen ob die dicken Wolken was im Gepäck haben. Ich jedenfalls gehe jetzt in meinen Stricksessel, es sind immer noch Weihnachtsstrickereien zu beenden, auweia, hab ich nicht irgendwann geschrieben, dass ich dieses Jahr früher starte?

Später gibt es hier ein neues Rezept, ich hab Auberginen Hackfleich Lasagne gemacht. Glutenfrei und Milchfrei. Lasagneplatten von Schär und den Käse hab ich durch ein Cashewmus Zitrone Wasser Gemisch ersetzt. Ich liebe es wenn viel Zitrone drin ist.

Die Aubergine hab ich in Stücke geschnitten, diese in einer Schüssel gesalzen und gepfeffert und mit Oliveöl vermischt, das Ganze in den Ofen, bei 200 Grad 20 Minuten backen. Inzwischen Zwiebel Knoblauch und Tomate anbraten, Hackfleisch dazu, ich habs mit einer fertigen Tomatensoße von Zwergenwiese angegossen. Thymian drunter und später mit den Auberginenwürfeln vermengt.

Die Schär Platten muss man vorkochen, es soll aber auch welche von Seitz geben, die sind fertig. Das Vorkochen ging aber ganz fix, das herausholen war ein wenig kniffelig, man muss wirklich einen großen Schaumlöffel nehmen, sonst zerfallen die Platten recht schnell.

Angeordnet wird so: unterste Schicht Soße, Platten drüber, Soße und Cashewcreme oben drüber, für 35 Minuten im Ofen backen, bei 180 Grad.

Man kann natürlich auch Käse verwenden, ich nicht, weil Milch drin ist.

Machts euch gemütlich

Tina

 

Advertisements

handspun yarns 2017 – No 35/2017

Test

Mein Garn Nummer 35 war dieses hier, ein Test auf BFL Milchseide, mir gefällt es, dennoch ist es bisher nicht im Shop gelandet. Ich glaub in dieser Farbpalette hab ich schon einige Färbungen am Start.

311 m auf 82gr zweifach gezwirnt und die Faser ist ein rest BFL Milchseide.

Mal schauen ob ich ein Projekt dafür finde oder es mal als Geschenk weiter zieht.

Ich hoffe ihr hattet einen schönen Nikolaustag gestern. Mich plagt grad eine Blasenentzündung, so ist das wenn man mit kalten Füßen draußen herum steht.

Deshalb geht es auch gleich mit Wärmflasche und Tee in den Spinnsessel. Und Weihnachtsgeschenkestricken ist auch angesagt.

Habt eine wollige Zeit

Eure Tina

Mein Sockenjahr 2017 – Paar 10

Paar 10-2017

Morning Sky heißt diese Färbung und ich liebe die Socken daraus. Hab sie etwas dicker gesponnen, ich brauche ja auch mal Wintersocken.

collage-2017-12-04

gestrickt habe ich sie mit meinen Ebenholz Nadeln von Holz und Stein. Ich finde die passen super zur Färbung. Erst dachte ich es wird ein Strickkrimi weil ich nur 279 Meter Garn hatte aber es ist sogar noch was übrig. Navajo verzwirnt, ich liebe gestreifte Socken, damit die Farben besser raus kommen.

Angeschlagen habe ich  56 Maschen und dann meine üblichen Stinos gestrickt.

Daten: dieses Paar ist meine Nummer 10/2017 und Nummer 181 insgesamt.

Morning Sky Merino nylon

Und so sah das Garn aus. Merino Nylon für Socken.

Ich wünsch euch einen schönen Abend

Eure Tina

 

handspun yarns 2017 – No.34 – Bouquet of Flowers

Bouquet of Flowers

Mein testspin, der später den Namen Bouquet of Flowers bekam, ist mein handgesponnenes Garn Nummer 34 in diesem Jahr. Ich teste ja meist auf Sockenfasern und so auch hier auf Merino Nylon sock. 506 Meter sind es geworde und diesmal hab ich mich für’s zweifach zwirnen entschieden. Kommt bei diesen Farben einfach besser raus finde ich, wirklich wie ein bunter Blumenstrauß.

Geteilt habe ich in zwei Hälften und jede Hälfte noch einmal in 6 Streifen und die Farben haben so richtig schpne Kombinationen gebildet.

collage-2017-11-29

Noch ein Bild der Entstehungsgeschichte für euch. Ich gestehe, die Fotos für das Garn sind seit 20.8. im Kasten, ich hänge also noch ein Stück hinterher.

**********************************************************************

Daily News:

Am Samstag haben wir den letzten Anfängerspinnkurs für dieses Jahr. Neue Termine stehen aber schon fest und so starten wir am 13. Januar 2018 auch mit einem Anfängerkurs. Wer es also gerne lernen möchte, es sind noch ein paar Plätze frei.

Mehr dazu findet ihr im Menü unter Spinnkurse Termine.

Heute ist hier herrlicher Sonnenschein, so liebe ich den Winter.

Macht es euch gemütlich, ich hoffe mit viel Spinnzeit und heißem Kakao oder Tee.

Ich werde dann mal wieder Podcast gucken. Gestern hab ich die letzte Folge von #verstricktundzugenäht gesehen, den Podcast von Ellie, sehr schön und ab jetzt bin ich damit auf dem Laufenden aber bei vielen andere hänge ich auch hinterher. ♥

Ich wünsche euch eine spinnig wollige Zeit

Eure Tina

 

Find Your Fade

DSCN7153

Wie soll man ihn den knipsen, er ist einfach riesig.

DSCN7151

Mein Find your Fade shawl ist fertig und ich liebe ihn. Gestrickt aus Merino Resten, 310m/100gr und mit Nadeln 4mm natürlich von Holz und Stein ♥

Das Muster ist von Andrea Mowry, findet ihr auf ravelry und es ist ein Kaufmuster.

Ich habe nur Reste verwendet und immer wenn ein Rest zur Neige ging geblendet, so hab ich mehr Farben als in der Anleitung angegeben. Man kann sich bei diesem Tuch richtig austoben. Gestartet bin ich am 29.1.17 und fertig war er am 12.9.17. Naja, hat schon etwas gedauert aber ihr wisst ja, ich bin eher die Strickschnecke.

collage-2017-11-19

Die Lace Sektionen haben mich beim stricken etwas genervt, weiß nicht genau warum aber am Ende gefallen sie mir richtig gut. Ich hab ihn schon oft getragen, kalt genug ist es ja und auch Abends im Sessel ist er praktisch wie eine Decke.

******************************************************************

Daily News:

Ich hänge hinterher, am Freitag ging mein 23. Video online, schaut doch mal rein.

Für das sich neigende Jahr hab ich mir vorgenommen angefangene Projekte zu beenden, zumindest mal einige aus den Anfängen des Jahres. Der Find your Fade gehörte ja auch dazu.

Weihnachtsproduktion läuft, Socken, Socken, Socken ♥

***************************************************************

Shop News:

natürlich gibts jeden Sonntag ein Update, 12 Uhr Berlin Time

und ich habe zwei neue Blends, Merino Nylon mit Glitzer, für die Weihnachtssocken und Kid Mohair Seide, ich liebe es ♥

*************************************************************

Ich will heute noch ein Rezept ausprobieren und irgendwie verfliegen die Wochenenden immer, also macht’s gut, ich versuche hier noch alles zu zeigen was fertig wurde aber in den Videos bin ich aktueller, sorry.

eure Tina

handspun yarns 2017 – No 33 Arcadia

Arcadia 1

Arcadia ist eine Färbung von Fat Cat Knits, Giny hat das färben leider aufgegeben, deshalb freu ich mich besonders, dass ich diesen Kammzug von Bo geschenkt bekommen habe. Die Faser ist Thargee, eine Kreuzung aus Rambouillet Corriedale und Lincoln. Gezüchtet wurde diese Rasse in den USA und den Namen hat das Schaf vom Thargee National Forest, wo die erste Herde dieser Tiere stand.

Die Wolle ist wattig weich, noch wattiger als Polwarth. Sie lässt sich ganz dünn ausspinnen und daher hab ich trotz Navajo zwirnen 522 Meter aus den 100gr bekommen. Eines meiner Wahnsinnsprojekte, lach, während der Tour de Fleece. Es hat auch eine gefühlte Ewigkeit gedauert.

Arcadia

Die Farben erinnern mich an Frühling, Veilchen in der Wiese oder am Bach.

collage-2017-11-04

während der Tour hab ich glatt auch mal Fotos gemacht, sonst ja meist nur einmal von der fertigen Spule und dann dem fertigen Garn.

**************************************************************

Daily News:

Ich habe gestern ein Video aufgenommen und schon online gestellt, Episode 21 und ich hoffe diesen Rhytmus jetzt bei zu behalten, ist doch besser wenn ich das Update nicht immer erst zeige wenn es schon durch ist. Außerdem kann ich dann am Sonntag auch mal ausschlafen, lach.

Habt einen spinnigen Samstag, ich will noch zwirnen heute.

Eure Tina

handspun yarns 2017 – No 32 – Morgenhimmel

Morning Sky Merino nylon

Ich muss gestehen, ich hänge hinterher hier. Diesen Hübschen habe ich zur Tour de Fleece fertig gestellt, auweia.

collage-2017-11-02

Eine kleine Entstehungsgeschichte!

Morgenhimmel, daran haben mich die Farben erinnert und so heißt er nun. Ein hübscher Morgenhimmel. Gesponnen habe ich Merino Nylon, für Socken und navajo verzwirnt, für Streifen. Naja, jedenfalls war ich wohl zu müde, das Garn ist um einiges dicker geworden als ich sonst spinne. Aber ich habe trotzdem Socken draus gestrickt, man braucht ja auch mal was Wärmeres.

Das war wieder mal ein Testspinnen für meine Färbungen, diese gibt es nun ab und an im Shop.

Geworden sind es 279 m auf 100gr.

Jetzt gehe ich wieder spinnen, hab grad etwas aus Wales auf dem Rad, das macht irre Spaß und es ist eine schöne Erinnerung an den Frühling.

Habt eine schöne Zeit

Eure Tina