Ein Samstag in Berlin…..


da dachte ich heut morgen…fährst MAL SCHNELL…ins KdW…

Straßen gesperrt…ist ja Karneval der Kulturen, also fährt die schlaue Frau Bahn…., zuerst in die Abteilung mit der Wolle…nur blöde Pomponwolle im Angebot, die Knäuel gibt es dort für 1,00€, falls es jemand interessiert, nix für mich, aber ich wollt ja eh nach Zeitschriften gucken….

Vorgabe, eine Zeitschrift und Leinöl, das war alles was ich kaufen wollte…..

Ab Ende Mai gibt es die Wolle von Rödel im KdW, für meine Berlin und Umlandleser, aber ob der Preis stimmt, das weiß ich nicht, die Zwergersche Wolle hatte nen rotes Preisschild und 7,99€ sind ja viel mehr wie im onlineshop, das muss ich nicht haben….

Ich hab mir eine Zeitung gegönnt, die Rowan Colourscape folk

sind schöne Modelle drin, das sieht mit meiner handgesponnenen Wolle bestimmt gut aus und es ist eine deutsche Anleitung dazu.

Die Handarbeitsabteilung liegt ja gegenüber dem KdW im Keller, ich also rüber wegen Leinöl…nein, keine Wolle, ich war brav….

6.ter Stock, total voll das Haus, ein Vorankommen wie eine Schnecke, als erstes blieb ich bei den Merguez, gesprochen Mergez, eine Bratwurst aus Nordafrika, bzw Frankreich, hängen…die könnte man ja über Pfingsten schön lecker verspeisen….die schmecken echt toll, also 6 Stück gekauft….hm, weiter Leinöl suchen, beim Brot hängen geblieben, 1/2 Balaststoffbrot und ein Roggenbrot, Bio, mitgenommen…weiter zum Leinöl….beim der Butter hängen geblieben…lecker Biobutter von Berchtesgadener Land, ein mal Biobutter, 2 mal normale Butter und 2 mal Quark von der gleichen Firma und einmal Kaffeesahne gekauft…..noch kein Leinöl…..herumgerannt nein geschlichen, es gab kein Leinöl, jedenfalls kein besonderes aus dem Spreewald nur das übliche von Kinella…nee, das wollt ich nicht….dann endlich raus aus dem Laden, bevor ich noch Hunger bekomme….

Am Bahnhof Zoo hab ich mir dann brav eine Fahrkarte gekauft und sie in die *Arschtasche* gesteckt, fataler Fehler, als ich sie auf dem BAhnsteig stempeln wollte war sie weg, ich sag euch, normalerweise kommt niiiiiieeeemand an mich heran…geklaut, steckt bloß nix in diese Tasche, also neue kaufen…., zum Glück kam die Bahn bald danach und jetzt sitz ich hier und denk grad darüber nach, wann ich denn allein so viele Merguez und 1   1/2 Brote  essen soll….

dafür gibt es hier noch eine Collage der Strängelchen die in meinen Dawandashop gewandert sind…

ach so ja, gestrickt hab ich auch, während der Bahnfahrt an meinen Socken, das liebe ich, ist aber nur ein Bündchen geworden…..

ich wünsche euch einen schönen, sehr sonnigen Tag

die Tina, die auch noch Socken nadelt

Advertisements

3 Kommentare zu “Ein Samstag in Berlin…..

  1. Ja, Tina,
    wärste man noch 4 Stationen weitergefahren, dann wärst du bei mir gewesen. Hättest Dir anschauen können, was aus der bei Dir gekauften Wolle so geworden ist. Ich hätte Dir auch einen süßen, kleinen Wolladen in der tiefsten „Bronx“ Berlins gezeigt. Mit viel Noro, Zitron, Schoppel und Lang. Dann wärst Du mit viel Wolle und wenig Essen nach hause gefahren.
    Grüße Christine

    • oh ja, das hätte ich besser gemacht….aber das können wir ja immer noch, früher bin ich oft mit der s9 bis spandau gefahren…das ist aber noch viel weiter, vier stationen, Olympiastadion oder Pichelsberg..hieß das so???

      sei lieb gegrüßt

  2. Also das ist ja der Hammer das man Dir die Karte geklaut hat, ich fasse es nicht 😯
    Aber Deine Neue Wolle ist echt schön geworden 🙂

    Liebe Grüsse
    Sonja

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s