Geschenk von Dani oder Spinnereien Nr.29/2013


Mitten in der Tour de Fleece kam ein Päckchen bei mir an.

DSC_0001von Dani, die mir diesen schönen BFL Superwash Kammzug als Danke für meine Quasseleien geschickt hat. Ich war überrascht und dolle erfreut und da die Dinge im Leben ja immer gut zusammen passen wartete auch gleich eine Aufgabe auf die Fasern.

Ich hatte ja vor einiger Zeit mit Herrn von Schwarzenstein (Papa vom Michi) telefoniert und mit ihm über einen offenen Einzugshaken gesprochen. Dieser offene Einzugshaken flattertet mir dann die Tage ins Haus und das Fasern suchen begann, denn ich wollte den Haken ja auch schnell testen. Die Bedenken bei einem offenen Haken mit großer Öse waren, das Garn könnte vorn herausflutschen. Deshalb durfte der Dani Kammzug ein Coil Wild Yarn werden.

Zuerst spann ich mal einen ziemlich stark gedrallten dick dünn Single, das ging super, danach einen dünnen Single, mit viel Drall, der mir aber wie ich später merkte zu dünn war, also nächstes Mal etwas dicker bitte.  Ich hatte den Kammzug 60/40 geteilt, also 60gr für den dick dünn Single und 40gr für den dünnen Single zum zwirnen. Trotzdem blieb am Ende ein Rest auf der Spule des dünnen Singles, also nächstes Mal, dicker spinnen oder 70/30 versuchen.

Nun kam der neue Haken ins Spiel. Beim Coil zwirnen wechselt man ja oft die Gradzahl der Zwirnfäden und ich sage euch, es flutschte nichts heraus, ich konnte die beiden Fäden nach belieben wechseln. Einzig, durch die große Einzugsschlaufe muss man wirklich ganz dicht vorm Loch spinnen, sonst gibt es zu viel Vibration.

DSC_0001der Single.

Mit dem offenen Haken würde mir sogar ein kleineres Einzugsloch reichen, denn bei großen Plastikteilen oder Filzbällen kann ich ja nun aushängen.

Garn29-2013fertig

Garn 29-2013-1Garn Nr.29/2013

Garn29-2013-283gr/220m

ein komplettes Tour de Fleece Garn fehlt noch, das zeige ich nächstes Mal und wenn ihr euch fragt, strickt die Elfe denn noch? Ja, sie strickt noch, aber wenig, immer mal wieder am zweiten Stino Socken für den Sohn und an der Baumwolltunika, die schon seit letztem Jahr in Arbeit ist. Momentan hab ich den Drang Ufos zu beenden, das muss ich ausnutzen, grins.

Wir haben Sommer, ich werde mich gleich zum Frühstück auf den Balkon setzen, dieses Wochenende wird ein Spinn- und Strick Wochenende. Bei der Hitze gehe ich ab Mittag gar nicht erst mehr vor die Tür. Ganz ehrlich lieber Sommer, 29 Grad reichen völlig.

Macht es euch schattig und Eis reich und kühlend nass

Tina

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s