Mondscheintänzerin oder Spinnereien Nr.35/2013


Zuerst hatte ich dieses Hosenprojekt im Kopf,  es reifte eine Weile aber dann musste es auf die Nadeln, ich konnte es einfach nicht mehr ohne Hosenprojekt aushalten. Handgesponnene Reste waren schnell zusammen gesucht, denn in die Hose können nur die Sockenwollreste mit Nylon oder Tencel. Ich denke mir, so eine Hose muss einige Belastungen aushalten und dann ist mir strapazierfähigeres Garn wichtig.

Nun brauchte ich aber auch noch ein Garn, welches immer wieder kehrt und der Hose Struktur gibt, neben diesen bunten Resten, folglich wählte ich die Farben nicht ganz so knallig. Wenn man das  bei Gelb und Orange sagen kann.

 

Mondscheintänzerin links BFLTencel rechts Merino Nylonder rechte von den beiden gehört zu diesem Garn. Sieht toll aus was.

Das Garn daraus gestaltet sich gar nicht so knallig, das Gelb mischte sich mit dem Grau und wurde teils Grün teils abgemildert und nur an einigen Stellen blitzt das Orange durch.

Mondscheintänderin MerNyerst hat mich das geärgert, aber im Nachhinein passt es wunderbar zur Hose, es ist eben doch alles richtig so wie es kommt.

Mondscheintänzerin Merino Nylon Garn35-2013Merino Nylon, 366m/92gr.

natürlich braucht es für die Hose viel mehr Garn und ich bin auch erst an einem Bein am Knie, also folgen wohl noch ein zwei Stränge. Außerdem sind mir die Reste fast ausgegangen, für die Rotfraktion (musste) durfte ich schon Socken stricken, siehe Beitrag unten und die Blau Grün Fraktion hat auch nicht mehr viel anzubieten, da sind dann Gott sei Dank schon wieder Socken fällig.

Es bleibt spannend denn auf dem Kammzugbild seht ihr schon den Zweiten, den Linken, das ist BFL Tencel, dieser ist auch zu Hosengarn geworden. 

und sonst so:

meine Projekteliste ist arg angewachsen, der Hexagon geht grad nicht weiter, dafür muss ich das zweite Hexagon anstricken, das braucht Konzentration. Diese stecke ich grad in ein paar Handstulpen, deren Muster ich entwerfe. Außerdem ruft die Hose ständig, der bester Exmann Socken ist gesingelt, der zweite noch nicht angestrickt, die Restedecke ist minimal gewachsen, ein Mützenentwurf wartet aufs weiter stricken, da existiert gerade mal das Bündchen, von den zwei ewig alten Projekten Socken und Filztasche ganz zu schweigen. Hmmm, könnte schlimmer kommen.

Ich gehe dann mal stricken 

 

Am Samstag findet ihr mich beim Jahrestreffen der Handspinngilde, ich freu mich schon und genau aus diesem Grund sind im Shop gerade keine Spinnfasern zu finden.

Bis denne

macht euch ein paar schöne Tage

Tina

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s