Spinnereien Nr.40/2013 oder wieder mal Art Yarn


Immer wieder Sonntags…..

ruft etwas in mir nach Art Yarn und diesem Ruf hab ich doch glatt nachgegeben. Auf der Spule wartete noch ein dick dünn gesponnenes Batt von Frau Seidenhase.de.  Ein Mitbringsel aus Bad Meinberg, im unteren Post rechts zu sehen. Gesponnen habe ich es an unserem Färbetag bei Frau Seifensiederin im Garten.

Womit zwirnen?

In der Restekiste fand ich ein Garn aus einem anderen Seidenhase.de Batt, das passte super dazu und ich schickte ein Stoßgebet an den Himmel, dass es doch reichen möge, tat es. 90 ° Spiralzwirn mit einigen Überraschungen drin.

Garn Nr.40-2013geworden sind es 71g/123m

Batt Seidenhase Angora Merino Seidekuschelig weich Angora Merino Seide

Garn 40-2das hat richtig Spaß gemacht und so warte ich mal auf den nächsten Sonntag ♥

Da waren natürlich schon einige, weil ich bin den fertigen Garnen hier etwas hinterher hinke, also lasst euch mal überraschen.

und sonst so:

heute mache ich nur schöne Dinge für mich ♥

morgen kommt das Neumondupdate in den Elfenwolleshop, gegen Mittag, ich will noch Fotos bearbeiten aber sowas tut man ja nicht an seinem Geburtstag.

Vielleicht habt ihr es schon gesehen, oben gibt es einen neuen Link, Elfenwolle bei Etsy. Ich habe den Etsy Shop schon vor einigen Jahren angelegt ihn aber nie aktiviert. Nun habe ich mich doch dazu entschlossen. Dort wird es vor allem Spinnfasern, gesponnene Garne, Gestricktes und dicke Garne geben, aber alles moderat und nach und nach. Hauptsächlich möchte ich ihn zu Werbezwecken nutzen. Aber ihr könnt ja trotzdem immer mal rein gucken.  Wenn ihr Fragen habt, mailt mir einfach mal, ich freu mich drüber. ♥

Das war das Geschäftliche, jetzt zum Kisten füllenden Stash Wahnsinn. Ich bin ja noch die Fotos meiner Blaufärbungen schuldig. Zur Erinnerung, am Färbetag hatte ich zwei Stränge Sockenwolle in Indigoküppe getaucht. Vorher hatte ich meine Dahlie geplündert, natürlich war das Ergebnis eher weniger intensiv, ein leichter Orangestich aber doch eher Dotter. Okay, nächstes Jahr müssen mehr Dahlien auf den Balkon.

Ich war trotzdem gespannt. Aber nix grün, die Indigoküppe war so stark, das sie wahrscheinlich über meinen Gelbversuch lächelte.

Blauholz auf Dahlie erster ZugIndigo küsst Dahlie, erster Zug, ganz klar ein Jeansblau

Blauholz auf Dahlie zweiter ZugIndigo küsst Dahlie im zweiten Zug, immer noch Jeansblau, schon in die Jahre gekommen, lach. Das macht aber gar nichts, denn es sollen ja Papasocken draus werden und der mag blau sehr.

Nächstes Jahr nehme ich Goldrute, das Dahliendotter ist nämlich viel zu schade um überfärbt zu werden.

Und jetzt gehe ich feiern, mit meiner Wolle, Spinnrad, stricken, ich freu mich so

 

habt einen bunten Tag, hier regnet es aber was erwartet man denn anders vom November ♥

Tina

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s