Spinnereien Nr.5/2014 oder Leicester das gelockte Schaf


Eine ganze Tüte Leicestervlies zog letztes Jahr bei mir ein und ich gestehe, davon ist erst ein Teil gewaschen. Aus diesem gewaschenen und gefärbten Teil habe ich jetzt ein Garn gesponnen, ein Single mit heraushängenden Locken. Ich finde so kommt die Struktur der Wolle am besten zur Geltung.

Garn5-2014einzelne Löckchen hängen hübsch heraus.

Garn 5 Leicester Flockeinsgesamt 84gr mit 52m

Garn5-1 2014so flauschig wie das hier ausschaut ist es auch

Garn 5-2 2014und trotzdem ein sehr stabiler Single.

Geplant habe ich, dass Garn in einen Nunofilzrock zu verwurschteln, deshalb sollte es auch Single bleiben. Wann das allerdings wird, mal schauen.

Mit diesem Garn habe ich probiert, ob das mit meiner Schulter und spinnen zusammen geht, es geht und deshalb wird es hier vorerst einmal viele gesponnene Garne geben.

Aber da ich ja eh lieber spinne als stricke ist das keine allzu große Strafe.

und sonst so:

Das Wetter fühlt sich aprilig an und passend dazu hab ich eine Erkältung und gönne mir eine kleine Auszeit mit viel Olympia gucken und Spinnrad.

Ich hoffe euch geht es allen gut, macht es euch bunt

Tina

 

Advertisements

2 Kommentare zu “Spinnereien Nr.5/2014 oder Leicester das gelockte Schaf

  1. Hallo Tine,
    habe jetzt erst Deine Mitteilung aus ravelry gelesen. gehe da selten rein.
    Ich werde gerne den Hinweis in meiner Gruppe weiter geben. Scheint ja sehr interessant zu sein. Schöne Woche Katja

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s