Spinnereien Nr.47/2014 oder Die Festung


Weiter geht es auf der versponnenen Reise durch Irland, ein Sprung diesmal an den Atlantik in West Irland. Dingle, irisch- An Daingean, die Festung, County Kerry. Ein Ort auf der Dingle Halbinsel, malerisch gelegen und Kulisse für Filme wie Ryans Tochter.

Das Garn wurde aus verschiedenen Kammzügen gesponnen, ich habe mehrere Rest gefärbt und zusammen verarbeitet.

Das gefällt mir richtig gut so, die Spannung, was am Ende entsteht ist nochmal gesteigert.

Dingle

Merino Nylon

Dingle 1124gr/393m

Dingle Garn 47-2014zweifach gezwirnt und farblich ein Traum.

Jetzt wünsche ich euch einen versponnenen Montag, ich werde mich gleich ans Rad begeben und spinnen, bevor es so heiß wird, dass die Wolle nicht mehr rutscht.

Advertisements

4 Kommentare zu “Spinnereien Nr.47/2014 oder Die Festung

  1. Hallo Tina! Wieder so ein schönes Garn mit einer tollen Geschichte dazu! Dingle ist einfach traumhaft, es hat mir dort sehr gut gefallen, als ich das letzte mal dort war. Deine Garne erinnern mich immer wieder auch an meine Irland-Urlaube… Ach ja, da bekomme ich direkt Fernweh 🙂 Ich wäre jetzt gern wieder dorthin gefahren, hatte aber Sorge ob ich das spinnrad mit ins Flugzeug nehmen darf… Nun haben wir und wieder für Schweden entschieden. Hauptsache Natur und viel grün 🙂 Und bis es wieder nach Irland geht kann ich mich ja weiter an deinen schönen Garnen erfreuen!
    Lieben Gruß!
    Claudia

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s