Spinnereien Nr.55/2014 oder Snow White


Wieder mal ein Art Yarn Sonntag und dazu ein besonders schöner. Die Idee dahinter kam mir irgendwann nachts, wann auch sonst. Ein Garn, welches von der Märchenfigut Schneeweißchen inspiriert ist.

Dazu verspann ich erst einmal schneeweiße Polwarth Wolle mit Tussah Seide gemischt, dick dünn. Danach kamen die Überlegungen, wie verzwirnen, welche Perlen? Das Federn in dieses Garn mussten war mir schon zu Anfang klar und Federn liegen hier auch noch in der Zutatenkiste.

Snow White7

Den Zwirnfaden hab ich an einigen Tagen im Britzer Garten gesponnen, auf meiner neuen Fake Malachit Spindel, dünne Tussah Seide und die Perlen besorgte ich in Schöneberg, Swarovsky Perlen in schwarz und durchsichtig und einige Metallperlen, die wie eine Schneelandschaft glänzen.

Snow White9Verzwirnt habe ich ganz locker, mit verschiedenen Fäden, weiße Tussah Seide, silberner und weißer Nähfaden.

Snow White8entstanden ist ein Traumgarn

Snow White6124gr/190m

Snow White5ich  bin richtig stolz drauf

Snow White3die Federn muss man richtig gut umwickeln und den Kiel ein Stück in die Wolle stecken damit das Ganze hält.

Habt einen spinnigen Sonntag,

gestrickt wird hier auch noch, Papasocken warten aufs Fotoshooting, dicke Dinger ebenenso, alles andere ist im Prozess zu entstehen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s