knitting with handspun – Quaker Yarnstretcher


ich mag grad mal etwas Fertiges zeigen, manchmal denke ich, ich hab den gemeinen Stundenklauer hier irgendwo sitzen, denn der Yarnstretcher ist schon einige Zeit fertig.

Quaker Yarnstretcher

gespannt an meiner Flurwand, die Farben stimmen ganz gut überein.

InstagramCapture_c4a0ba51-b6b5-4865-95a6-400b06e4b2b0

Das Tuch ist ein super mitnahme Projekt, lässt sich schnell auspacken oder wieder ein und auch mal liegen lassen, das Muster ist eingängig.

Gestrickt habe ich ihn aus Merino Nylon handspun Yarn Farbe Sommer Blues. 2013 wurde es gesponnen von mir und musste wirklich lange warten weil ich einfach kein Projekt fand.

Das Muster ist von Susan Ashcroft und für handgesponnene Wolle geschrieben.

Quaker Yarn Stretcher

Ein Tragefoto, das Tuch ist 148x31cm groß und 126gr schwer. Es ist ein asymmetrisches Bumerangtuch, normalerweise mag ich die gar nicht so aber durch die Größe passt es super um den Hals und wärmt toll.

Auf den Nadeln:

hab ich momentan immer noch den Laneway Pullover, trotzdem angefangen einen neuen Serenity im Mini Kal mit Frau Kekslotte, Overkneestulpen, die noch nicht übers wieder ribbeln Stadium hinaus sind, meine Restedecke, diverse Socken und ab 1.8. einen Centura von Äsa im Fadenstillegruppe Kal. Das ist ja nun wirklich überschaubar.

Auf der Spule ist noch der Moordrache, geht aber heute baden und dann folgt ein nächster Lilalolly auf BFL Babyalpaca, den ich für meinen Serenity brauche.

Ich wünsche euch einen spinnigen Tag ♥

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s