Nachlese Ravelrytreffen 2017 Bielefeld


Bielefeld spinnt

Viele Bilder sind es nicht geworden dieses Jahr, zu viel zu gucken. Schön wars nur etwas zu wenig besucht. Die Location mit der alten Spinnerei absolut toll, das Museum war auch geöffnet. Das Essen, bestens, so wünscht man sich das. Es gab nicht nur die obligatorische Bratwurst sondern richtig gute Küche. Da können sich andere Wollefeste in Deutschland hinter verstecken. Ich finde es ziemlich wichtig, dass man nicht nur Wolle kauft sondern sich auch mal gemütlich zusammen setzt und was leckeres isst. Vielleicht sollte man auch mal an die glutenfrei Esser denken, das hat mir in Wales so gut gefallen, glutenfreier Kuchen gehörte da zum Standard.

Gemütlich gesessen haben wir im Innenhof, das Wetter spielte mit und so wurde dort fleißig gestrickt, geschnackt und auch gesponnen. Gefreut hab ich mich, dass ich Annette ( Sternenelfin) getroffen habe, sie war mit ihren Mädels aus München angereist und wir konnten endlich mal in echt schnattern. Freu Freu ♥

Auf drei Ebenen gab es Wolle und Zubehör zu erstehen, ich hatte vorher schon mal geguckt und bin dann zu Dibadu um meine jährliche Spinnbeute zu machen. Nun bin ich ja eine Spinnerin und so haben mich die gefärbten Garne nicht wirklich gereizt aber für die Strickerinnen und Stricker war wirklich ein tolles Angebot da. Ponderosa Wolle, Piratenwolle und viele andere. Auch einige, die ich nicht kannte und eine hat mich ganz besonders positiv überrascht, Das Strickzimmer, aus Münster, hatte ich noch nie gehört von aber ihre Färbungen sind wirklich toll und sie hatte auch mal was anderes als Sockenwolle, auch in dezenten Farben. Mich haben die Nadeln von Holz und Stein verführt und ein Sock Blank, der durfte mit. Nun habe ich endlich ein 3-er Nadelspiel in Ebenholz und eine neue Rundnadel mit 1m Seil in 4,5.

Bielefeld Beute

Bei Wolle am Leineweber hab ich einen sündhaft teuren Hedgehog Fiber Strang erstanden, musste auch mit und eine Handspindel, Aprikose, davon hatte ich noch keine. Herr Locke mit seinen Spindeln war da, ich musste wirklich schwer mit mir ringen nicht noch eine Supported mit zu nehmen.

Ich bin mit der Deutschen Bahn gefahren, früh 7 Uhr in Berlin los und Abends zurück, das hat wunderbar funktioniert. Nur einen Tag zu fahren war auch viel besser für mein Budget ♥ hahaaaaa

Video hab ich keins gedreht, schlichtweg vergessen.

Danke an Tanja und ihr Team für die gute Organisation. ♥

Vom Berlin Knits habe ich ein youtube Video online gestellt, ein kleiner Rundgang durch die Wollwelt. Ich werde euch hier aber auch noch berichten.

Eine neue Tagebuch Episode ist auch online gegangen, hier ist sie zu finden.

Habt eine wollige Zeit

Eure Tina

Advertisements

3 Kommentare zu “Nachlese Ravelrytreffen 2017 Bielefeld

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s