handspun yarns 2017 – No 43

Hilltop Cloud BFL Ramie rot

Diese beiden sind meine Nummer 43 in diesem Jahr, sie sind beide von einem Kammzug den ich in Wales gekauft und auch dort angesponnen habe.

collage-2017-12-29

Gesponnen habe ich auf meinen Handspindeln verzwirnt auf dem Michi. Ich wollte ein etwas dickeres Garn als Teil eines Pullovers. Gekauft hab ich den Kammzug bei Hilltop Cloud, die Fasern sind BFL mit Ramie, 75/25

Farblich passt er überhaupt nicht zu meinen anderen erbeuteten Fasern und so wird er wohl einen anderen Partner für den Pullover bekommen.

262m sind es auf 100gr. geworden.

**************************************************************************

Daily News:

Die Sonne scheint. Ich habe Strick und Spinnzeit.

Am 13.1. 18 sind noch zwei Plätze im Anfängerspinnkurs frei, der nächste ist dann erst im März. Also wer noch Lust hat dieses schöne Handwerk zu erlernen. ♥

Habt eine schöne Zeit

Eure Tina

Advertisements

handspun yarns 2017 – No 42 – Tümpelfee

Tuempelfee Merino Nylon

Die Tümpelfee auf merino Nylon Sock ist ein geschenk und wird noch weiter wandern. Navajoverzwirnt gefallen mir die meisten Garne momentan am besten, das liegt wohl an meiner Streifenliebe. Dies ist nun mein 42. Garn in diesem Jahr und damit bin ich Mitte Oktober angelant.

372m auf 98 gr.

Ich liebe die Farben zusammen.

*********************************************************

Daily News:

hattet ihr alle ein schönes Fest?

Ich bin bei meinen Eltern gewesen und es war sehr schön. Nun ist es also wieder vorbei, das Weihnachtsfest aber ich genieße die Rauhnächte, ich hab Urlaub und mir vorgenommen viel zu stricken und zu spinnen. Einen Christmas Eve Caston gab es auch bei mir. Anstricken am Weihnachtsabend! Ich hab mich für Socken entschieden.

Vor Weihnachten hab ich noch meine Pflanzenfasern, die ich den Sommer über solar gefärbt hatte, kardiert.

DSCN7706

Sie gefallen mir richtig gut und wenn ich dazu komme werden sie bald angesponnen. Das sind Sojafasern, Leinen und Ramie.

Der Plan ist, daraus noch mal einen Market Bag zu stricken.

Habt es fein

Eure Tina

Mein Sockenjahr 2017 – No 12

paar 12-2017

Auch Anfang Oktober fertig geworden ist mein Paar Nummer 12 in diesem Jahr. Es sind die Geburtstagssocken für meine Schwester und da die Wille einfarbig ist hab ich mir ein Muster auf die Nadeln geholt.

Es heißt Deflect und ist eine freie Anleitung von Hunter Hammersen. Es hat sich richtig gut und eingängig stricken lassen und ich weiß nicht, ob man es ein wenig sieht, die Socken glitzern. Es ist ein altes Schätzchen aus meinem Stash, aus den Zeiten in denen ich Garne gefärbt habe.

Gestrickt habe ich genau laut Anleitung und das Muster auch in die Ferse laufen lassen.

Sie sind schon verschenkt und gefallen, Größe 39.

DSCN6910

hier sieht man die Farbe und das Glitzern besser. Oben sind sie ein weinig blass geworden, ich sollte eben bei meinem weißen Hintergrund bleiben.

****************************************************************

Daily News:

Eine neue Episode meines Videotagebuchs ist by YouTube hochgeladen, Nummer 28. Außerdem ist heute wohl jeder im Weihnachtswahnsinn. Aber ich liege gut in der Zeit, geputzt ist, Lebkuchen sind gebacken. Jetzt noch Wolle wickeln und dann darf ich anstricken. Und der Weihnachtsmann hat auch Wolle gebracht, neue Garne sind eingezogen.

DSCN7737

Unter anderem dieser hier, von Nicole C. Méndez und er ist auch schon in der Wickelwarteschleife.

Ich wünsche euch ein schönes Fest. Die nächste Tage werde ich nicht zum Posten kommen, aber ich mach das eben in den Januar hinein weiter und nächstes Jahr nehme ich mir vor einfach etwas regelmäßiger zu zeigen, was ich fertig habe.

Habt es fein

Eure Tina

handspun yarns 2017 – No 41 – Sturmreiter

Sturmreiter Merino Nylon Leinen

Ein weiteres Versuchsgarn ist dieses hier, auch mit Leinen aber diesmal mit Merino superwash. In diesem Blend ist 25% Nylon drin und nur 12,5% Leinen, dagegen der BFL Blend hat 20% Leinen.

Vom Spinnen her gefällt dieser Blend hier mir besser, er lässt sich leichter ausziehen und das Garn hat dennoch den schönen rustikalen Leinen Effekt. Hierist es mir auch gelungen ziemlich dünn zu spinnen. Weil ich nur 80 gr. hatte und die Farben eh ähnlich sind hab ich mich für zweifach verzwirnen entschieden und natürlich musste auch dieser gleich auf die Nadeln.

313 Meter sind es geworden, gute Sockenwollstärke und fertig hatte ich dieses Garn am 9. Oktober 2017, ich nähere mich dem Jahresende, yipppiee. ♥

Nummer 41 in diesem Jahr und es hat absolut Spaß gemacht es zu verspinnen.

******************************************************

Daily News:

Gestern hab ich Florentiner gebacken, die Sahne hab ich ersetzt durch Kokoscreme und Kokosmilch und den Honig durch Kokosblütensirup. Dadurch sind sie nicht so süß geworden, was ich eher liebe. Es ist ja dennoch reichlich Zucker drin. Heute ist Spinntreffen und die Mädels dürfen Probe essen.

Außerdem hab ich keine Wolle, lach. Für mein neues Projekt brauche ich neutrale Wolle und ich hab nichts passendes handgesponnenes im stash also werde ich heute mal einen neuen Wollladen entern und nach Wolle Ausschau halten.

Habt einen wolligen Advent

Eure Tina

handspun yarns 2017 – No 40- Late Summer Moments

Late Summer Moments

Tadaaaa, Garn Nummer 40 in diesem Jahr, es ist eine Testfärbung und auch diese hat Einzug in den Shop gefunden. Der Kleine hier ist schon weiter gezogen, zur Karin, als Gewinn meines ersten Podcast Giveaway’s ♥

Die Faser ist BFL Milchseide und heraus gekommen sind 157 Meter auf 44gr.

Mit 50% Milchseide Anteil ist die Faser etwas ruschig, nicht gerade für Spinnanfänger zu empfehlen. Aber der Glanz und die Weichheit sind so schön ♥

Mal schaun wieviele fertige Garne ich noch zeigen kann bis zum Jahresende. Wenn man glaubt, im Urlaub hätte man Zeit, lach, nö, ganz und gar nicht.

Morgen will ich noch einmal backen, Florentiner, ich hab vor die Sahne durch Kokoscreme zu ersetzen und bin gespannt wie das funktioniert. Im Grunde müsste ich auch noch für Weihnachten ein paar Plätzchen backen, na, mal schaun.

Habt eine wollige Zeit

Eure Tina

handspun yarns 2017 – No 39 – Wild Rose

Wild Rose Merino Nylon

Mein Garn Nummer 39 in 2017 ist Wild Rose, eine Färbung, die ich total liebe, inspiriert von den wilden Rosen, die mir auf meinen Waldspaziergängen begegnen.

Fertig geworden ist die wilde Rose Ende September und dann auch gleich zu Bo nach Canada ausgewandert. Ich hab navajo verzwirnt um den schönen Farbverlauf zu erhalten. 331m/98gr

Wenn ich das so im Rückblick beim posten betrachte, hab ich absolut schöne Garne dieses Jahr gesponnen. Ein paar folgen noch und im Urlaub komme ich auch endlich zum posten, das wird wohl meine handspun Dezember ♥

Heute war ich zu Spinntreffen bei der Wollnerin, das war doch wieder richtig gemütlich und ich habe meine solargefärbten Pflanzenfasern kardiert. Daraus soll ein Garn für den Market Bag werden. Mal schaun, ob das so wird wie ich es mir denke.

Habt eine wollige Zeit

Eure Tina

Mein Sockenjahr 2017 – No 11

Moorlaeuferin

Aus dem Garntest vom vorherigen Post mussten ganz schnell Socken werden und ja, es war ein Garnkrimi. Ich habe 48 Maschen angeschlagen, alles andere war durch den Leinen viel zu weit ( 2x geribbelt). Nadeln hab ich meine Ebony Holz und Stein Nadeln in 2,5 genommen. Natürlich hätte ich auf 2,75 oder sogar 3-er Nadeln wechseln können bei dem dicken Garn aber dann hätte ich auf meine Holz und Stein Nadeln verzichten müssen und das ging gar nicht. ♥

Eigentlich hatte ich zu wenig Garn, 227m und man hätte ja auch einfach einen kürzeren Schaft stricken können, aber nein, Tina strickt alles wie immer, 15cm Schaft und so weiter. Nach dem ersten Socken war klar, es würde nicht reichen. Also hab ich den zweiten Schaft 1 cm kürzer gestrickt und so ging das Garn sich gut aus.

Bleiben ja eh bei mir,unter der Hose merkt man das auch nicht.

Ich liebe die Färbung: Moorläuferin ♥

Tragetest: super, ich hab sie schon oft gewaschen und getragen und ich bin richtig zufrieden damit. Vielleicht war es doch klug mit der Nadelstärke etwas runter zu gehen, so sind sie schön fest und das kommt bei dem Leinenanteil bestimmt gut. Beim tragen finde ich merkt man, dass eine Pflanzenfaser drin ist, das Feeling meine ich, denn ansonsten merkt man von dem Leinen nichts, keine Stachelei oder so.

Spinntest bestanden, Stricktest bestanden, Tragetest bestanden – freu

Jetzt freu ich mich auf die andere Mischung, mit Merino statt BFL, die ist gerade auf den Nadeln und das Garn schon eine Weile fertig. Aber, ich arbeite mich ran. Anfang Oktober hatte ich die Socken ferig.

Ich wünsche euch einen wunderschönen Abend, ich gehe Weihnachtsgeschenke nadeln.

Eure Tina