my handspun yarns 2017 – Eispalast

eispalast-corriedale-rose

Mein erstes fertiges Garn in diesem Jahr, Eispalast auf Corriedale Rosenfaser. Das ist eine neue Mischung, die ich mir für den Shop ausgesucht habe und natürlich wollte ich sie vorher Probe spinnen und da der Eispalast zwar keine ganz neue aber von mir noch nicht versponnene Farbe ist hab ich ihn mir aufs Rad geholt.

Die Mischung besteht aus je 50% der beiden Fasern und ich muss sagen, es ist ein Traum. So weich und fluffig und es lässt sich prima spinnen. Die Farben kommen durch die Rosenfaser sanfter daher was mir gut gefällt da ich ja ein Fan von cremigen Tönen bin.

120gr / 463m und er ist in den Shop gewandert.

Spinnereien Nr.38/2014 oder Mai Zwirntausch

Auf unserem Spinnwochenende im Mai gab es wieder den beliebten Zwirntausch. Wie das geht? Man nehme einen 100g Kammzug, teile ihn mittig und gebe die eine Hälfte an seinen Lospartner weiter. So hat jeder die Hälfte seines eigenen Kammzugs und die Hälfte eines Partnerkammzugs. Diese beiden werden nun versponnen und miteinander verzwirnt.

Das macht richtig Spaß, am Anfang denkt man, ohje, das passt doch nie und nimmer aber nein, es passt wirklich immer, es kommen die schönsten Kombinationen dabei heraus, Farben, die man so nie vereint hätte passen plötzlich wunderbar zusammen.

Mein Kammzug dieses Mal war reine Corriedale Faser

Corriedale Zwirntausch

noch schnell geknipst bevor es los ging

den Zwirnpartner hab ich natürlich vergessen zu fotografieren, lach, der war so schnell auf dem Rad und so schnell versponnen. Bfl von Laura in Rosa, Lila Tönen.

Zwirntauschgarn

beide zusammen sind wunderschön geworden, sie vertragen sich bestens und ich hab sie etwas dicker ausgesponnen, wahrscheinlich wird das Garn in einen Lanesplitter wandern.

Zwirntausch 1

88g/254m

Zwirntausch 2

hach, so schön, er gefällt mir in seiner etwas gedeckten Buntheit.

und sonst so?

heute ist Spinntreffen, kleines privates bei Sandra, ich freu mich schon, vorher will ich in den Bioladen düsen, Milch ist alle und Salat darf auch mit, die Mehlvorräte neigen sich dem Ende zu.

eine Collage hab ich auch wieder

etsyjunider32014

Wild Batts, sie stehen im etsy Shop

die beiden Junimärkte rücken näher, für Bad Meinberg werde ich noch einige Batts kurbeln, ich verspinne sie ja total gerne und mit den Farbverlaufsbatts hat man wirklich jede Freiheit für Garn.

Ansonsten stricke ich immer noch an der Passe der Rosina, gefühlsmäßig sieht es gut aus, über probieren lohnt noch nicht, ich komme nur langsam vorran, ein paar Runden dann streikt mein Rücken. Es wird wohl ein Besuch beim Chiropraktiker fällig und eine Massage.

Ich wünsche euch einen crazy Tag, der Sommer holt grad Schwung, auch gut, muss ich mal nicht so viel gießen auf dem Balkongarten.

Tina

Waldlichtungstrommlerin die Dritte oder Spinnereien Nr.36/2013

Ich arbeite mich heran, einige Garne liegen hier nämlich noch fertig herum.

Die Dritte im Bunde der Waldlichtungstrommlerinnen, diesmal 136gr/360m, das sind gute 265m auf 100gr, ich hoffe ich reiche für die Hexagon Tunika mit den Dreien. Im Moment bin ich beim Rückenteil an den Hin und Rück Reihen, immer noch mit Nummer 1 zu Gange. Danach folgen die Ärmel, darauf bin ich gespannt, wegen der Passform oder ob ich da doch mit verkürzten Reihen arbeite?

Waldlichtungstrommlerin3Garn36-2013Die Wolle verstrickt sich wie ein flauschiger Traum, einfach grandios diese Mischung. Durch den Corriedaleanteil ist sie schön fluffig.

Meinen Handstulpen habe ich gestern Abend wieder geribbelt, man gönnt sich ja sonst nichts, aber heute werde ich daran auch nicht mehr nadeln, der Hexagon reizt mich momentan mehr, da brauchts nicht mehr viel und dann ist ja der Ehrgeiz bekanntlich noch größer.

Morgen ist Spinntreffen, ich freu mich dolle und diesmal vergesse ich nicht die Hälfte, ich packe gleich mal den Michi zusammen.

In der Färbeküche war heute Donegal Tag, ich liebe diese rustikal wirkende tweedige Wolle. Diese kleinen Noppen, zu goldig. Verstrickt sich so toll, hmmm, Anstricklust macht sich grad breit, ob ich ihr widerstehen kann?

Macht es euch schön gemütlich, es wird schon wieder so früh dunkel, da ist Sofa und Kerze genau richtig. Irgendwie hätte ich gerne jemand der mir Märchen vorliest während ich stricke. Das wär es doch. 

Tina

 

Waldlichtungstrommlerin oder Spinnereien Nr.33/2013

Etwas Fertiges kann ich zeigen, mein 33.-stes Garn in diesem Jahr und ich liebe es. Meist spinne ich ja einfach so drauf los, weil mir der Kammzug gefällt und überlege mir erst später ein Projekt, aber die Waldlichtungstrommlerin hatte von Anfang an eine Bestimmung. Sie wird zur Hexagon Tunika verstrickt und genau deshalb wollte ich das Garn auch nicht ganz so dünn haben.

DSC_0001Das Spulenbild, hier bin ich schon beim verzwirnen.

Garn33-2so schön und kuschelig, ich bin begeistert, die Farben mischen sich so herrlich miteinander.

WaldlichtungstrommlerinDie Mischung: BFL, Milchseide, graue Corriedale und Babyalpaka

Garn33-1Dies ist der erste Strang, weitere werden folgen, 192 Gramm/540m

Waldlichtungstrommlerin1gesponnen habe ich es komplett im Britzer Garten, gezwirnt dann auf meinem Balkon. Ich finde es faszinierend wie sich die Farben im Sonnenlicht darstellen, Immer wieder anders und es funkelt und leuchtet.

Garn33-13Deshalb spinne ich am liebsten draußen im Sonnenschein

DSC_0033so, jetzt sind es aber genug Bilder.

Spinnen lassen hat sich diese Mischung ganz wunderbar und zum Schluss zeige ich noch den Kammzug dazu, den wird es demnächst auch im Shop geben, die Abo Besitzer hatten ihn ja schon im August dabei.

Waldlichtungstrommlerin BFLCorriedale-Alpaka-MilchSeideDie Waldlichtungstrommlerin

morgen treffen wir uns wieder im Britzer Garten, ich freu mich schon.

Spinnige Grüße

Tina

Spinnereien Nr.14/2013 – Irish Cottage

Ich hatte noch Corriedale liegen und fand die musste nun endlich mal weg. Also hab ich die Färbung Irish Cottage auf die 300gr gezaubert.

Zum verspinnen hab ich den Kammzug in zwei mal 150gr geteilt und die erste Hälfte mit zum Spinntreffen genommen. Die ist dort auch fast fertig geworden. Die zweite Hälfte habe ich dann an Chris weitergegeben, die die Farben so toll fand und das Garn wurde schon auf der Spule von Chris’s Freundin adoptiert.

Ein fertig Bild will ich euch trotzdem zeigen. Die Färbung muss unbedingt nochmal auf mein Rädchen.

DSC_0004

 

146gr/318m Corriedalefaser

DSC_0003

 

auf dem Nahbild weiter oben sind die Farben besser getroffen.

DSC_0005

 

Ich glaub das könnte auch eine Lieblingsfaser von mir werden.

Irish Cottage Corridale

 

heute ist Stricktreffen in Spandau, ja, ich stricke auch noch, aber meist an Großprojekten, die dauern etwas länger.

macht es euch herzlich und bunt

Tina