Mein Sockenjahr 2017 – No 12

paar 12-2017

Auch Anfang Oktober fertig geworden ist mein Paar Nummer 12 in diesem Jahr. Es sind die Geburtstagssocken für meine Schwester und da die Wille einfarbig ist hab ich mir ein Muster auf die Nadeln geholt.

Es heißt Deflect und ist eine freie Anleitung von Hunter Hammersen. Es hat sich richtig gut und eingängig stricken lassen und ich weiß nicht, ob man es ein wenig sieht, die Socken glitzern. Es ist ein altes Schätzchen aus meinem Stash, aus den Zeiten in denen ich Garne gefärbt habe.

Gestrickt habe ich genau laut Anleitung und das Muster auch in die Ferse laufen lassen.

Sie sind schon verschenkt und gefallen, Größe 39.

DSCN6910

hier sieht man die Farbe und das Glitzern besser. Oben sind sie ein weinig blass geworden, ich sollte eben bei meinem weißen Hintergrund bleiben.

****************************************************************

Daily News:

Eine neue Episode meines Videotagebuchs ist by YouTube hochgeladen, Nummer 28. Außerdem ist heute wohl jeder im Weihnachtswahnsinn. Aber ich liege gut in der Zeit, geputzt ist, Lebkuchen sind gebacken. Jetzt noch Wolle wickeln und dann darf ich anstricken. Und der Weihnachtsmann hat auch Wolle gebracht, neue Garne sind eingezogen.

DSCN7737

Unter anderem dieser hier, von Nicole C. Méndez und er ist auch schon in der Wickelwarteschleife.

Ich wünsche euch ein schönes Fest. Die nächste Tage werde ich nicht zum Posten kommen, aber ich mach das eben in den Januar hinein weiter und nächstes Jahr nehme ich mir vor einfach etwas regelmäßiger zu zeigen, was ich fertig habe.

Habt es fein

Eure Tina

Advertisements

knitting with handspun – Natural Sweater

Ein neuer Pullover in meinem Schrank, diesmal ein ganz dicker. Den brauche ich zum drüber ziehen wenn ich draussen unterwegs bin. Also hab ich ein paar dicke Naturgarne aus meinem handspun stash hervor gekramt und einfach los gelegt. Ganz ohne … Weiterlesen

Bewerten:

handspun verstrickt – Reyna Shawl

collage-2016-11-17

Aus einem Kammzug von Threewatersfarm namens Cloud Cover habe ich dieses Garn gezaubert. Es sind 468m auf 113 gr. geworden, die Qualität ist kuschelweiche Merino mit Tussahseide.

Für die Statistik: Garn Nummer 9/2016

Ich hatte etwas bestimmtes im Sinn mit diesem Garn, es sollte ein Tuch werden, für meine Schwester zum Geburtstag. Ausgesucht habe ich mir das Muster Reyna von Noora Laivola und es abgewandelt. Statt der krausen Abschnitte habe ich glatt rechts gestrickt, es gefällt mir super und ich bin ja ein Anhänger von glatt rechts für handgesponnene Garne, weil die vielen Farbnuancen dann viel besser zur Geltung kommen.   Allerdings hab ich beschlossen das Tuch auch noch im Original zu stricken. Die Fotos, die mir auf ravelry begegnet sind finde ich allesamt schön.

Die Breite beträgt 1,86 m und die Höhe in der Mitte 73cm.

Es ist schon verschenkt und gut angekommen ♥