handspun verstrickt: noch eine Reyna

Da ich das Reyna Tuch ja einmal abgewandelt gestrickt habe, musste es jetzt noch mal im Original auf die Nadeln. Dieses Mal also mit kraus rechten Reihen.

dscn5986

Dieses hier ist ein Geburtstagstuch für meine Mum, die Farben gefallen mir wieder richtig gut und über die Polwarth Seide Mischung braucht Frau ja eh kein Wort verlieren.

Versponnen habe ich den Kammzug Antique Portrait von Threewatersfarm.

Ja, ich kann nicht meckern, das Tuch gefällt mir sehr, aber, das nächste Mal, würde ich doch wieder glatt rechts stricken. Zum Einen finde ich, dass es dann größer wird und ich liebe große Tücher. Zum Anderen kommen die Farben des Handgesponnenen auf glatt rechts einfach besser zur Geltung.

Maße: 145cm in der Breite und 55cm in der Mitte von oben nach unten, es wiegt 96gr.

Gestrickt habe ich mit 3,5mm/ US 4 Amarillo Nadeln von Holz und Stein

Das Reyna Muster findet ihr auf ravelry, es ist ein freies Pattern und leicht zu stricken. Ich hab das Tuch gespannt, durch die Lochmusterreihen ist das auch ein Muss.

Mehr Bilder findet ihr in meinem Projekt bei Ravelry. ♥

 

my handspun yarns 2016

collage-2016-11-20

Nun ist es schon Dezember und ich komme gar nicht nach hier.

Stonebridge ist mein Garn Nr.24 in diesem Jahr, eine meiner neueren Färbungen und eine meiner Lieblinge. Die Qualität ist hier Bfl mit Bambus, es sind 120gr und 429 Meter. Für das Garn habe ich den Kammzug in zwei Hälften geteilt und jede Hälte noch 5x unterteilt. Das bringt beim spinnen gut Abwechslung.

Mein Garn Nr.25 in diesem Jahr ist Burnish Sunset, eine Färbung von Threewatersfarm aus den USA auf Targhee Wolle. Tharghee ist eine amerikanische Züchtung aus Rambouillet, Corriedale und Lincoln. Die Wolle ist sehr weich, fluffig, wattig und lässt sich verspinnen wie Polwarth. Sehr schön auch wenn sie nicht mein Favorit wird, ich mag ja eher die griffigen Wollen.

Auch hier habe ich je 5x geteilt und heraus kamen 539m auf 116gr.

Mein Garn Nr. 26 in diesem Jahr ist die Deichkatze, eine meiner Färbungen, eine neuere, hier auf BFL mit Babyalpaka. Wunderbar weich und lässt sich so schön verspinnen. Ich liebe diese Mischung.135gr/513m sind es geworden.

Dibadu Funnies to spin Nr.40 wurde zu meinem Garn 27/2016. Der Blend besteht aus Merino mit Seide und Angelina. Ein violettes Funkeln. Es sind 100gr/333m.

Ich wünsche einen schönen zweiten Advent, ich gehe jetzt in meinen Stricksessel, ich hab einen Marktbeutel angefangen und wie das so ist mit Anfängen, man könnte glatt die Nacht durch stricken.

handspun verstrickt – Reyna Shawl

collage-2016-11-17

Aus einem Kammzug von Threewatersfarm namens Cloud Cover habe ich dieses Garn gezaubert. Es sind 468m auf 113 gr. geworden, die Qualität ist kuschelweiche Merino mit Tussahseide.

Für die Statistik: Garn Nummer 9/2016

Ich hatte etwas bestimmtes im Sinn mit diesem Garn, es sollte ein Tuch werden, für meine Schwester zum Geburtstag. Ausgesucht habe ich mir das Muster Reyna von Noora Laivola und es abgewandelt. Statt der krausen Abschnitte habe ich glatt rechts gestrickt, es gefällt mir super und ich bin ja ein Anhänger von glatt rechts für handgesponnene Garne, weil die vielen Farbnuancen dann viel besser zur Geltung kommen.   Allerdings hab ich beschlossen das Tuch auch noch im Original zu stricken. Die Fotos, die mir auf ravelry begegnet sind finde ich allesamt schön.

Die Breite beträgt 1,86 m und die Höhe in der Mitte 73cm.

Es ist schon verschenkt und gut angekommen ♥

My handspun yarns 2016

collage-2016-10-09

Der Trollkönig, eine meiner neuen Färbungen, musste unbedingt auf mein Rad. Die Faser ist merino nylon Sock Blend, den verspinne ich immer noch sehr gerne und die Socken aus dieser Mischung haben sich bisher im Test als wirklich tragbar und haltbar erwiesen.

477 Meter auf 98 Gramm sind es geworden und dies ist mein Garn Nummer 15 in diesem Jahr.

Der Eichenmorgen entstand aus zwei Färbeproben, der Eichenkönigin und Morning Sky. Ich finde die beiden passen super zusammen. Auch dieses Garn ist aus Merino Nylon Sock Blend. Auf 100gr sind es 383m geworden und es ist mein Garn Nummer 14 in diesem Jahr.

Down to the Riverdale, auch eine meiner neuen Farben im Shop, ist ebenfalls auf Merino Nylon Sock Blend. Ich habe eine Hälfte vier mal geteilt, die zweite nur dreimal. Daher haben sich die Farben super schön gemischt.

Es ist mein Garn Nummer 18 in diesem Jahr, auf 100gr sind es 476m geworden.

Blue Rags and Bones ist eine Färbung vo Threewatersfarm aus den USA gefärbt auf Rambouillet Faser, die ich zum ersten Mal ausprobiert habe. Sie spinnt sich wattig wie Polwarth, wer eine weiche Faser sucht ist damit gut beraten. Wie immer bin ich von den Färbungen und Fasern von Mary Ann sehr begeistert, hat sich super gut ausziehen lassen und die Farben sind ein Traum. Ich hab die eine Hälfte 5x die andere 4x geteilt und da die Fasern von Mary Ann nicht synchron gefärbt sind mischen sich die Farben zu undenlich vielen neune Kombinationen.

Auf 113gr sind es 694m geworden und es ist mein Garn Nummer 19 in diesem Jahr.

 

Antique Portrait oder Spinnereien Nr.53/2015

Jetzt komme ich hier aber fast nicht mehr hinterher. Im November hab ich mir zwei Kammzüge von Threewatersfarm aus den USA kommen lassen, einer ist fertig versponnen. Das ist er, Polwarth Seide. versponnen sieht er dann so aus auf meinem … Weiterlesen

Bewerten: